Donnerstag, 13. Mai 2010

Feiertags-Frühstück


Meine Tochter hatte ihre Freundin über Nacht zu Besuch und heute morgen ergab sich beim Frühstück Gelegenheit, Nestlé Fitness zu testen.

Meine Tochter ist ja sowieso ganz begeistert und ihre Freundin wurde gleich mit angesteckt. Besonders die Geschmacksrichtung "Chocolat" hat es den beiden angetan.

Und so wurden die Müslischalen mit einer Mischung von Chocolat und Natur-Flakes gefüllt und mit viel Milch gegessen.

Die Freundin meiner Tochter war ganz erfreut, als ich ihr zum Abschied noch zwei kleine Proben mitgegeben habe.

Kommentare:

  1. Warum darf sich dieses Zeug nun "Fitness" nennen?

    Als ich zum ersten mal genauer bei meinem Fertigmüslis hin geschaut habe, habe ich es quasi vom Speiseplan gestrichen. Zu viel Zucker.

    Aber schmecken tuts halt trotzdem :)

    AntwortenLöschen
  2. Kommt zwar ein bisken spät, aber wen es interessiert sollte mal auf der Seite von Foodwatch schauen (unter Mogelliste!!).

    Liebe Grüße
    Marry

    AntwortenLöschen